Startseite

Die aktu­el­le Situa­ti­on stellt vie­le von uns vor Her­aus­for­de­run­gen. So auch Kin­der und Jugend­li­che, die noch leich­ter den Halt ver­lie­ren kön­nen. Genau in Situa­tio­nen wie die­sen, wer­den Mentor*innen gebraucht, die ihnen zur Sei­te ste­hen. Des­we­gen suchen wir jetzt und in den kom­men­den Mona­ten noch mehr Frei­wil­li­ge, die Kin­der und Jugend­li­che in her­aus­for­dern­den Lebens­la­gen beglei­ten wol­len. 

Der gesam­te Anmel­de­pro­zess und die Vor­be­rei­tung kön­nen auf Wunsch online durch­ge­führt wer­den. Dar­über hin­aus arbei­ten wir an einer siche­ren Online Platt­form, um die Unter­stüt­zung trotz aktu­el­ler Ent­wick­lun­gen zu ermög­li­chen. 

Sei dabei und stel­le mit uns sicher, dass auch jetzt kein jun­ger Mensch auf der Stre­cke bleibt! 

Mit kleinen Schritten zu

Wir glau­ben an das Poten­zi­al in jedem Men­schen. Gemein­sam mit vie­len enga­gier­ten Big Bro­thers und Big Sis­ters beglei­ten wir Kin­der und Jugend­li­che, die es nicht so leicht im Leben haben. Durch 1:1 Men­to­ring bestär­ken wir die­se jun­gen Men­schen dar­in an sich selbst zu glau­ben und ihre Träu­me und Zie­le zu ver­fol­gen. Damit beglei­ten wir sie auf dem Weg in eine selbst­be­stimm­te Zukunft. 

Gemeinsam stehen wir für mehr Chancengerechtigkeit in Österreich.

2

Wir vernetzen Menschen aus unterschiedlichsten Lebenswelten.

zen (1)

1:1 Mentoring fördert Kinder und Jugendliche individuell.

3

Für eine Gesellschaft, die gerechte Chancen für alle bietet. ​

Mach mit!

Hast du 2 Stunden?

Dann schen­ke sie einem jun­gen Men­schen und ermu­ti­ge ihn*sie an sich zu glau­ben und die eige­nen Poten­zia­le zu ent­fal­ten!

Investiere in die Zukunft

Mit dei­ner Spen­de ermög­lichst du Bezie­hun­gen, die den Lebens­weg eines jun­gen Men­schen nach­hal­tig und posi­tiv ver­än­dern.

Wirksamkeit von 1:1 Mentoring

Eltern Kind

Bessere Beziehungen zu Eltern und Gleichaltrigen.

GemeinsameZeit

Besserer schulischer Erfolg.

Kind

Höheres Selbstbewusstsein.

drug-alcohol-usage-decrease

Verringerte Wahrscheinlichkeit von Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Mentoring Geschichten

Johannes & Kevin

Ken­nen­ge­lernt haben sich Johan­nes und Kevin vor 2 Jah­ren bei Big Bro­thers Big Sis­ters. Seit­her haben sie viel mit­ein­an­der erlebt. Neben all den Erleb­nis­sen ist das Schöns­te, dass die bei­den über alles reden kön­nen. Hier erzäh­len sie von der gemein­sa­men Zeit als Tan­dem. 
» Zum Video

Das weltweit größte Mentoring Netzwerk

Big Bro­thers Big Sis­ters arbei­tet auf Basis von inter­na­tio­nal bewähr­ten Stan­dards, um Kin­der und Jugend­li­che best­mög­lich zu för­dern und Mentor*innen, Eltern und Schu­len zu bera­ten. 

0 +
Jah­re gibt es Big Bro­thers Big Sis­ters welt­weit.
0
Län­der haben loka­le Big Bro­thers Big Sis­ters Orga­ni­sa­tio­nen.
0 +
Kin­der und Jugend­li­che wur­den seit Grün­dung welt­weit unter­stützt.

Diese Partner ermöglichen Großes

Durch lang­jäh­ri­ge Part­ner­schaf­ten ist es uns mög­lich jun­ge Men­schen zu beglei­ten und ihnen neue Chan­cen zu eröff­nen.