“Miteinander lachen - voneinander lernen”

Seit über 100 Jahren verbindet die unabhängige und gemeinnützige Organisation “Big Brothers Big Sisters” junge Menschen mit erwachsenen MentorInnen aus unterschiedlichen Lebenswelten (Kulturen, Nationen, Generationen, ...).

Der Zweck des Programms ist ein 1:1 Mentoring zur individuellen Förderung von Kindern und Jugendlichen in herausfordernden Lebenssituationen.

Die Grundidee ist einfach und effektiv: Es werden sorgsam ausgewählte und fundiert ausgebildete ehrenamtliche MentorInnen als freundschaftliche WegbegleiterInnen vermittelt, die ihre Zeit schenken.

Das 1:1 Mentoring bewirkt, dass Selbstvertrauen und Selbständigkeit gesteigert sowie neue Bildungschancen eröffnet werden, die soziale Kompetenz gefördert wird und vor allem die Kinder und Jugendlichen lernen, Verantwortung für sich und ihr Umfeld zu übernehmen.

Das Programm ist für Kinder und Jugendliche vollkommen kostenfrei. Die MentorInnen- Tätigkeit ist ehrenamtlich.

Neuigkeiten

23.09.2016 - 28.02.2017
Interessieren Sie sich dafür, bei uns Mentor oder Mentorin zu werden? Gerne informieren wir Sie ...
29.09.2016 - 28.02.2017
"Lebenserfahrung sollte man teilen. Aber nicht jeder hat Geschwister, auf die er/sie zurückgreifen ...
23.11.2016 - 28.02.2017
In Zusammenarbeit mit der Sigmund Freud Universität führt Big Brothers Big Sisters Österreich ...
02.12.2016 - 28.02.2017
Big Brothers Big Sisters Österreich startet im Neuen Jahr das erste Side-Based-Programm für ...
21.12.2016 - 28.02.2017
Seit Beginn unserer Arbeit konnte unser junger Verein  bereits  166 Kindern  einen Mentor oder ...
02.01.2017 - 31.03.2017
Ab sofort bieten wir unser Programm auch in St. Pölten an und freuen uns, vielen Kindern und ...

Mentoring für Jugendliche (heute leben, ORF2)

You & Me Videoprojekt mit Flüchtlingen: "Integration durch Mentoring"

You & Me

Video ansehen